Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell

Klicken Sie hier, um den Standard-Text zu bearbeiten!

Mitarbeiterausflug anlässlich unseres 125-Jährigen Firmenjubiläums
am 13./14. Juni 2015

Als Dankeschön an unsere Mitarbeiter und ihre Partner verbrachten wir ein gemeinsames Wochenende in der fränkischen Schweiz.
Nachdem die Damen im Bus mit einem kleinen Aperol Spritz begrüßt wurden, kamen wir pünktlich zu einer fränkischen Brotzeit im Abenteuerpark Betzenstein an.
Gestärkt lösten wir gemeinsame Teamaufgaben und wagten uns danach gut gesichert auf die verschiedenen Kletter-Parcours. Perfektes Wetter und Kaffee und Kuchen für die „nicht schwindelfreien" rundeten den Nachmittag ab.
Nach kurzem Hotelaufenthalt starteten wir zu einem zünftigen Ritteressen auf der Burg Waischenfeld. Ein Junker entführte uns mit seinen Geschichten und Vorträgen in die Zeit des Mittelalters und es gab Gesottenes und Gebratenes, dass sich die Tische bogen.
Am nächsten Tag ging es nach der Stärkung am üppigen Frühstücksbuffet zur Sommerrodelbahn nach Pottenstein. Schnell mussten weitere Karten nachgekauft werden.
Nach der Mittags-Einkehr in der Distelhäuser Brauerei näherten wir uns dem Highlight des Wochenendes.
Am Flughafen Walldürn standen drei  Kleinflugzeuge samt Piloten bereit, um uns in Gruppen von jeweils drei Personen über die gewünschten heimischen Regionen zu fliegen. Sowohl unser Betrieb als auch die eigenen Häuser und Gärten wurden von oben bestaunt. Voller neuer Eindrücke kamen wir gegen Abend wieder in Umpfenbach an und werteten das Wochenende einstimmig als „unvergesslich"!

Download Flyer zum Jubiläum

NEUNKIRCHEN-UMPFENBACH. Wo einst das Technische Rathaus der Stadt Frankfurt stand, entsteht für 170 Millionen Euro im Auftrag der Stadt das so genannte Dom-Römer-Quartier. Im Südosten des Areals laufen derzeit die Vorbereitungen für den Bau der »Goldenen Waage«, einem Renaissancefachwerkhaus mit Sandsteinsockel. Im Herbst 2013 wurde die Umpfenbacher Firma Zeller mit den Sandsteinarbeiten an der »Goldenen Waage« betraut.

-> Lesen Sie hier weiter: -> Zu den Pressemeldungen

Entdecken Sie >hier< unsere Besonderheiten aus Stein!


12. Mainsandstein Preisschafkopf-Turnier


Am 22. November fand zum 12. Mal unser firmeninterner
Preisschafkopf statt.
Hier kann keiner verlieren, da die Preise
von unseren Lieferanten gespendet werden.
Es wurden 2 Runden à 30 Spiele gespielt, in der Pause gab
es die weltberühmten Schnitzel von der „Post“.
Anschließend saßen wir gemütlich zusammen, so mancher
kam erst in den frühen Morgenstunden heim.
Unser besonderer Dank gilt allen Sponsoren, die
wir hier aus rechtlichen Gründen nicht namentlich
benennen wollen - Herzlichen Dank !

Besuch des Regierungspräsidenten: Johannes Schmalzl besichtigt die vom Untermehmen Zeller und der Nabu-Gruppe Main-Wildbach ergriffenen Maßnahmen.


Regierungspräsident Johannes Schmalzl und Geschäftsführer Dieter Braun

Schloß Thurn & Taxis in Frankfurt am Main

Mitten in Frankfurt an der Zeil entsteht im Rahmen eines Milliardenprojekts ein Komplex aus 4 Gebäuden. Neben 2 Hochhäusern und einem Einkaufszentrum (My Zeil) wird das Schloß Thurn und Taxis aus dem Jahr 1760 (im Krieg großteils zerstört) unter modernen Aspekten neu aufgebaut.
Bis auf die Toranlage, die vom historischen Bestand noch geblieben ist, werden die Werksteine nach historischem Vorbild neu gefertigt.
Am 16.01.2008 fand das erste Treffen mit Herrn Bauer von der Fa. Dreßler Bau GmbH, Niederlassung Dresden statt. Schon nach dem zweiten Treffen in den Büroräumen in Frankfurt kristallisierte sich heraus, dass uns eine große Aufgabe bevor stand.

Am 14.02.2008 erhielten wir den Auftrag für die komplette Steinlieferung für die Neuteile, z. T. in Form von Sägestücken für die Weiterverarbeitung seitens der Fa. Dressler Bau, zu einem großen Teil aber für die Lieferung von fertig gearbeiteten Werksteinen an die Baustelle. -> Weitere Infos und Bilder finden Sie bei unseren Referenzen

-> Zu den Pressemeldungen

Franz Zeller GmbH & Co. KG
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü